Grußwort der Schirmherrin


Musik erreicht jeden Menschen auf eine ganz eigene Weise. Jeder Mensch hat deshalb auch eine eigene Art, Musik zu verstehen und zu interpretieren. Einen besonderen Zugang zur Musik erlebt, wer selbst ein Instrument spielt oder in einem Chor singt.

Musizieren und kundiges Hören schulen motorische und intellektuelle Fähigkeiten und tragen dazu bei, emotionales Ausdrucksvermögen zu entwickeln. Diese intensive Beschäftigung mit Musik fördert nicht nur besondere Fertigkeiten, sondern zielt immer auch auf die Entfaltung der ganzen Persönlichkeit. Die Liebe zur Musik braucht dabei aber immer auch den Mut, die eigenen Fähigkeiten zu erproben und andere am musikalischen Können teilhaben zu lassen.

Ein Forum, um die eigenen musikalischen Fertigkeiten unter Beweis zu stellen, bietet der Bodensee-Musikwettbewerb, der 2009 zum ersten Mal veranstaltet wird. Der Stadt Überlingen und dem Rotary-Club gratuliere ich zu diesem Wettbewerb, ergänzt er doch vorzüglich das reiche kulturelle Angebot Überlingens und der ganzen Bodenseeregion.

Den teilnehmenden jungen Musikerinnen und Musikern wünsche ich viel Erfolg beim Wett­bewerb und dem Publikum viel Freude bei der Entdeckung musikalischer Nachwuchstalente.
Dr. Annette Schavan

Unterschrift Dr. Annette Schavan
Dr. Annette Schavan, MdB
Bundesministerin
für Bildung und Forschung
Schirmherrin