Junge Virtuosen brillieren am Cello


Ein rasanter, vom Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim spritzig gespielter junger Mozart stand vor den Worten der Oberbürgermeisterin Sabine Becker, die beim Preisträgerkonzert zum Abschluss des Musikwettbewerbes im ausverkauften Kursaal all denen dankte, denen der Dank gebührte. Eine geradezu euphorische Stimmung sei rund um den ersten Bodensee-Musikwettbewerb im Fach „Violoncello“ zu spüren gewesen, aus dem Hendrik Blumenroth als erster Preisträger hervorging, gefolgt von Samuel Lutzker und Dorukhan Doruk.

Weil man, was das Wählen angehe, gerade so schön im Fluss sei, wie die Oberbürgermeisterin in Anspielung auf die Kommunal- und Europawahl meinte, dürfe das Publikum losgelöst vom Votum der Jury am Ende seinen Lieblings-Cellisten wählen. Über diesen von der Klinik Buchinger gestifteten zusätzlichen Publikumspreis in Höhe von 750 Euro freute sich nach der Wahl Samuel Lutzker.

Quelle: Südkurier, Gabi Rieger